Ruhe

Du wirst mich gehen sehen

offen, zum ersten mal

alle Waffen da gelassen

alle Schilder versteckt

Die Rüstung zerbrochen, das Herz frei

Bereit zur Verhandlung

Bereit zu sterben

zum ersten mal.

die Augen flackern, die Hände

sind kalt.

 

Die Worte wie Messer.

Es zieht sich zusammen.

Aber das Herz noch frei.

 

Die Pferde fliehen, Schiffe sinken.

Doch in diesem Moment, stärker

den je.

In diesem Moment endlich

wieder ohne Last.

Bereit zu sterben.

Aber nicht hier.

Und nicht jetzt.

Und nicht wegen dir.

 

 

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht